Projekte / Knöllgasse

Wohnbau

Der skulpturale Wohnbau bietet unterschiedliche Maisonett- und Geschosswohnungen, die alle mit individuellen Freiräumen ausgestattet sind. Die unterschiedlichen Qualitäten des Außenraumes, in Form einer Schienenstraße, Nebenstraße und einem begrünter Innenhof im Süden waren wesentliche Faktoren bei der Planung. P.GOOD ist es gelungen den Großteil der Wohnungen mit Freiräumen zum attraktiven, ruhigen Innenhof auszustatten.

Raumprogramm

Die 30 Wohneinheiten des Gebäudes, verteilen sich auf fünf Obergeschosse und zwei Dachgeschosse. Neun Wohnungen wurden als Maisonettwohnungen geplant. Im Erdgeschoss liegen neben dem Eingangsbereich und einem Geschäftslokal diverse Nebenräume. Weiters befindet sich dort eine Garage mit sechs zusätzlichen Stellplätzen. Im Kellergeschoss liegt die Tiefgarage mit 25 Stellplätzen.

Erdgeschosszone

Das Geschäftslokal mit seiner Auslagenfront trägt zur Belebung der Erdgeschosszone bei. Angrenzend befindet sich der verglaste Foyerbereich des Wohnhauses. Die Glasfassade des Erdgeschosses in der Knöllgasse wird über den Gemeinschaftsraum im ersten Stock weiter geführt. Diverse Nebenräume sind zusammengefasst und Richtung Buchengasse situiert.

Konstruktion

Die tragenden Wände und die Decken des Gebäudes bestehen aus einer ökonomischen Stahlbeton Konstruktion mit Wärmedämmung aus Mineralwolle.
Die Schauseiten sind mit einer vorgehängten Fassade aus Faserzement Großtafeln verkleidet. Diese Fassade verleiht dem Gebäude ihr spezifisches Erscheinungsbild.

Grünraum

Im Häuserblock Knöllgasse/Buchengasse entstanden vier geförderte Wohnbauten, die sich eine Grünfläche im Blockinnenbereich teilen. Die Freifläche ist abwechslungsreich bepflanzt und mit verschiedenen Zonen für Spiel und Aufenthalt im Freien ausgestattet.

Auftraggeber GEWOG Gemeinnützige Wohnungsbau GmbH
Adresse

1100 Wien, Knöllgasse 5

Nutzfläche 2.600 m2
Einheiten 30 Wohnungen + 1 Geschäftslokal
Projektstatus Fertigstellung 2012

Zurück